Hanfsamen kaufen & bestellen – Geht das überhaupt über das Internet?

Weedness
2017-10-10 23:14:00 / Cannabis Anbau / Kommentare 0
Hanfsamen kaufen & bestellen – Geht das überhaupt über das Internet? - Hanfsamen kaufen & bestellen – Geht das überhaupt über das Internet?

Als Anfänger, sollte man Hanfsamen kaufen oder bestellen die kein kompliziertes düngen benötigt oder über empfindlich sind. Sorten mit sehr hohem Wirkstoffgehalt bzw. THC (z.B. Haze) sind weniger zu empfehlen. Auch Hanf Samen mit hohen Erträgen, sollte man als Anfänger besser meiden, weil die hochgezüchteten Sorten viel anfälliger sind für Krankheiten, als Standard Sorten.

Auch sind stark gezüchtete Sorten viel empfindlicher und schwieriger zu handhaben. Eine Haze Pflanze braucht lange in der Blüte, braucht viel platz, aber mit vergleichsweise kleinem ertrag. Marihuana Samen Pflanzen, die gut für Anfänger sind relativ einfach zu finden.

So braucht eine ertragreiche Sorte hingegen optimalen Dünger und Temperatur um das volle Potenzial zu entfalten. Schon bei leichten Klimaschwankungen fängt die meisten Cannabis Sorten an zu schimmeln.

Das kostet gerade Anfänger schnell den ganzen Ertrag. Bei vielen Anfängern hat sich deshalb Skunk als feste Cannabis Sorte etabliert. Die Samen sind günstig und auch bei unserem Partner Sensi Seeds zu finden. Die Sorte verzeiht Anfängerfehler und bringt stabile Erträge. So kann man problemlos Hanfsamen kaufen und wird nicht entdeckt.

Hanfsamen kaufen

Das kommt auf die jeweiligen Vorlieben jedes Rauchers an. Für sehr starke Stoned Wirkung empfiehlt sich eine Haze Sorte anzubauen. Für ein gutes High womit man auch tags etwas erleben kann lohnt sich Critical Jack zum Beispiel. Abends zum Schlafen gehen ist Skunk die richtige Wahl.

Welche Sorte bringt den fettesten Ertrag?

Es gibt viele Sorten die bessere Erträge liefern und gleichzeitig gut für Anfänger sind zum Beispiel:

Skunk, White Widow, Afghani, Kush, Early Skunk, Masterkush, Top44und noch viele mehr.

Welche Indica für draußen?

Gerade für Outdoor sollte man eine Indica wählen. Es gibt viele Indicas für den Anbau im Freien. Zu den besten Sorten für den Outdoor Genuss zählen:

Dutch Passion, Hollands Hope, Purple#1, Twilight, Northern Lights oder auch Skunk

Diese Cannabis Samen kann man auch bestens für den Indoor Bereich empfehlen.

Welche Sativa für draußen?

Sativas sind im Freien nur bedingt Anbaubar, weil die Blütezeit einfach für den Sommer in Deutschland zu lang ist. Wenn man weiter Südlich wohnt oder in der Schweiz kann man es, aber durchaus mit folgenden Cannabis Samen versuchen:

Durban Poison und Power Plant

Teure Cannabis Samen oder sind die günstigen besser?

Die großen unterschied bei der Preisgestaltung der verschiedenen Hersteller kommt zum einen von den unterschiedlichen Kostenstrukturen. Der eine spart beim Marketing oder bei der Forschung. So entstehen dann unter anderem die Preise für den Endverbraucher. In der Regel lässt sich, aber sagen, dass es fast keine qualitativen unterschied von Hersteller zu Hersteller gibt. Die Keim quoten sind mittlerweile überall gut.

Der unterschied liegt eventuell etwas in der Selektierung der Sorten und Samen, sodass große Samenbanken mehr Geld in die Forschung und Züchtung investieren. Oft haben teure Cannabis Samen auch etwas mit Seltenheit Zutun und kommen gerade in der freien Natur einfach seltener vor. Für den Anfang reichen aber Sorten im niedrigen Preissektor vollkommen aus, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Hanfsamen kaufen & bestellen


News