Cannabis Zukunft mit der Drohne Gras liefern – Neuste Innovation

Weedness
2017-10-10 12:37:00 / Cannabis Konsum / Kommentare 0
Cannabis Zukunft mit der Drohne Gras liefern – Neuste Innovation - Cannabis Zukunft mit der Drohne Gras liefern – Neuste Innovation

Die Cannabis Zukunft macht auch vor der Cannabis Branche kein halten, denn die allseits beliebten Drohnen hallten auch hier Einzug. In Amerika genauer gesagt in San Francisco, wo Joints und Hanfsamen legal sind, will das Start-up Trees Delivery einen ganz besonderen Lieferdienst starten. Der Dienst soll Drohnen mit Paketen voller Marihuana los schicken.

Laut Experten aussagen sei die Technik schon bereit für derartige autonome Lufttransporte. Marihuana, das direkt von einer Drohne praktisch ins Haus geliefert wird klingt nach science fiction, ist aber heute schon realisierbar.Dieser Traum kann schon in wenigen Jahren für Cannabis-Fans zur Realität werden, denn Trees Delivery planz aktuell ein Drohnenlieferdienst. Dafür muss man nur Online gehen und eine Box mit Rauschmittel bestellen. Die Box wird dann einfach am jeweiligen Ort abgeworfen.

Der große Vorteil der Lieferung via Drohne ist das praktisch ohne Verzögerung und zum eigenen Standort schnell Cannabis geliefert werden kann. „ Wir sehen Drohnen als tolles Werkzeug für die Lieferung. Eine Drohne wird niemals zu spät kommen“, sagt Trees-Delivery-CEO Marshall Hayner. Sein Unternehmen bietet heute schon die Lieferung von Cannabis an.

Cannabis Zukunft – Gras mit der Drohne liefern

Noch ist es Zukunftsmusik, aber in der Cannabis Zukunft, ist die Lieferung per Drohne selbstverständlich. Ein Lieferant bringt dann, zum Beispiel in San Francisco Marihuana zu Personen die dafür ein entsprechendes Rezept haben. Die Lieferung von Cannabis mithilfe von Drohnen über den Luftweg scheint, aufgrund des geringen Gewichts des Produkts realistisch.

Das Problem an dem Projekt ist eine entsprechende Genehmigung zu bekommen. Nur mit einer Zustimmung kann ein solcher Lieferdienst getestet werden. Wie die Seite Mashabla berichtet, könnten Lieferdrohnen mit Cannabis an Bord zu einem sehr beliebten Jagdobjekt werden. Wegen der teuren Fracht würden wahrscheinlich viele Drohnen einfach verschwinden. Die Zulassungsproblematik sieht Hayner jedenfalls realistisch: „Wir werden wohl eher einen Verkaufsautomat auf einem selbstfahrenden Auto sehen als eine Lieferdrohne“.

Cannabis Zukunft


News