Cannabis Spargeln verhindern - Wie begegnet man dem Problem?

Weedness
2021-08-08 10:30:00 / Cannabis Anbau / Kommentare 0
Cannabis Spargeln verhindern - Wie begegnet man dem Problem? - Cannabis Spargeln verhindern - Wie begegnet man dem Problem?

Gerade die ersten Lebenswochen von Sämlingen sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Anzucht. Fangen die Pflanzen schon im Wachstum an zu Spargeln, dann gibt es wohl irgendein Problem, was schnellstens behoben werden sollte. Generell sollte die Anzucht von Cannabis Sämlingen nicht unüberlegt gestartet werden. Dazu erfordert es einige Grundkenntnisse über Pflanzen, um das Cannabis Spargeln zu verhindern.

Cannabis Spargeln verhindern - Was bedeutet das überhaupt?

Cannabis Spargeln nennt man den Prozess, wenn ein Sämling nicht genug Licht bekommt und sich Richtung Sonne strecken will. Auch als Wachstumsschub deutlich sichtbar. Der Stängel der Pflanze wird dabei sehr lang und dünn, was wie eine Spargelpflanze aussieht. In den nächsten Wochen wird die Pflanze sehr wackelig sein und muss womöglich noch gestützt werden. Oft hängen die Pflanzen dann auch auf dem Boden ohne wirklich gesund zu Wachsen.

Cannabis Spargelt tiefer eingraben?

Meistens ist die einzige Möglichkeit die Cannabis Pflanzen vor den tödlichen Spargeln noch zu retten das tiefere eingraben. Hat man beispielsweise ein eher kleinen Anzuchttopf, dann kann man die Pflanze umtopfen und in einen größeren Topf tiefer einpflanzen. Hierbei ist darauf zu achten die Pflanze möglichst tief einzubuddeln. Die Erde wirkt stabilisierend und ermöglicht es der Pflanze wieder zu stehen. Es ist kein Problem das der Stamm zum Großteil dann in der Erde vergraben wird. Aus dem Stamm sprießen neue Wurzeln. Optimal ist diese Lösung zwar nicht, aber wenn das Kind in den Brunne gefallen ist, oftmals die einzige Möglichkeit.

Abstützen mit Stöckern und Draht

Auch ein abstützen mit Stöckern und Draht, kann Abhilfe schaffen, wenn die Cannabis Pflanze Spargelt. Meistens sind die Pflanzen zu zerbrechlich das ein abstützen gar nicht möglich ist. Solltest du dich für diese Variante entscheiden bitte unbedingt vorsichtig vorgehen. Den Draht locker um die Pflanze legen, sonst schneidet im Wachstum der Draht ein und die Pflanze stirbt. Besonders bei schlimmen Spargeln bleibt einem nichts anderes übrig als das tiefe eingraben.

Cannabis Spargelt Ursachen

Der wohl naheliegendste Verdacht liegt ganz klar bei der Entfernung der Lampe. Bekommen die Sämlinge genug Licht und können auch nicht verbrannt werden? Bei der Nutzung von Pflanzenlampen sollte also drauf geachtet werden, dass mit niedrigeren Temperaturen gearbeitet wird. So kann die Lampe dicht über den Pflanzen hängen, ohne Verbrennungen oder Schäden zu riskieren. Dadurch wird dem Spargeln bei der Cannabis Pflanze auch vorgebeugt.

Weiter geht es mit der Analyse bei der vorhandenen Erde. Gerade für die Anzucht von Samen sollte auf die richtige Erde großen Wert gelegt werden. Die kleinen feinen Wurzeln die sich aus diesem Sämling entwickeln sind zu Beginn extrem empfindlich und vertragen meist keine Mineraldünger.

Nächster ansprechbarer Punkt ist die Bewässerung der Sämlinge. Auch hier kann so einiges schief laufen welches schwerwiegende Folgen für die Cannabis Pflanze hat. Wird die Pflanze komplett überschwemmt und das auch über Tage, kann sich sogenannte Staunässe bilden. Die Pflanzen werden zu faul um weiter zu wachsen, da ja dauerhaft genug Wasser vorhanden ist.

Ein falscher Topf bei der Anzucht kann ebenfalls schwerwiegende Folgen für das Wachstum haben und im schlimmsten Fall die Ernte betreffen. Sind die Sämlinge bzw. Stecklinge in zu kleine Töpfe eingepflanzt worden, dann haben die Wurzeln zu wenig Platz um sich angemessen zu entfalten. Die optimale Größe bei Sämlingen wäre ein 0,2 – 0,3 Liter Topf oder Gefäß.

An die richtige Belüftung bei Pflanzen generell denkt nicht sofort jeder, wenn die Pflanze ein Problem mit dem Wachstum hat. Aber einmal für den Indoor Anbau entschieden, muss das Projekt auch mit allen wichtigen Punkten durchgezogen werden. Eine angemessene tägliche Belüftung, wie es in der Natur auch vorkommt, stärkt den Stamm der Pflanzen und lässt diese in der Blütezeit natürlich mehr Gewicht tragen. Aber Vorsicht bei der Position des Ventilators. Ist dieser zu nah an den Pflanzen und weht ständig auf eine Stelle, können die Pflanzen auch darauf reagieren und die Ernte ist gefährdet.

  • Lichtquelle checken
  • Zu viel Nährstoffe in der Erde
  • Überdüngung?
  • Zu nass gegossen
  • Töpfe nicht angemessen
  • Keine Umluft

Wird direkt von Beginn einer Anzucht von Cannabispflanzen auf alle Punkte geachtet, dann stet einer großen Ernte nichts mehr im Wege. Und wenn die Cannabis Pflanze dann doch mal anfängt sich zu strecken, dann ist die Ernte nicht verloren. Tatsächlich kann es auch hilfreich für die Ernte sein, wenn die Pflanze einen gesunden Wachstumsschub bekommt. Dazu muss aber definitiv der Platz für die Pflanzen vorhanden sein, was wohl nur bei erfahrenen Growern der Fall ist.

Cannabis Spargeln verhindern - Wie begegnet man dem Problem?

News