Cannabis Erntemaschine/Trimmer kaufen – Funktion & Nutzung

Weedness
2017-10-11 11:33:00 / Cannabis Weiterverarbeitung Cannabis Trocknen / Kommentare 0
Cannabis Erntemaschine/Trimmer kaufen – Funktion & Nutzung - Cannabis Erntemaschine/Trimmer kaufen – Funktion & Nutzung

Jeder Hanf Züchter kennt das Problem, wenn mal wieder die Ernte ansteht und man genau weiß, dass man stundenlang das Blütenmaterial schneiden muss. Das kostet nicht nur Zeit und verdammt viele nerven, sondern erhöht auch das Risiko. Die Knospen verbreiten beim Ernten einen gewaltigen Duft und man möchte so schnell wie möglich fertig werden.Deswegen denken viele Züchter über eine Cannabis Erntemaschine bzw. Trimmer nach, um sich die Stundenlange Arbeit zu ersparen.

Aber wie Funktionieren Trimmer für den Cannabis Anbau eigentlich und welche gut funktionierenden Produkte gibt es derzeit auf dem Markt? Im heutigen Artikel finden wir genau die richtige Cannabis Erntemaschine für deinen Hanf Grow.

Cannabis Erntemaschine/Trimmer – Welches Modell kann man empfehlen?

Es gibt viele verschiedene Varianten von Cannabis Erntemaschinen für den Fortgeschrittenen und Professionellen Hanf Züchter. Am gängigsten sind die Staubsauger bud Trimmer oder Tumble Trimmer. Für die meisten kommt wahrscheinlich nur der Tumble Trimmer infrage, weil nur zwischen 10 bis 50 Cannabis Pflanzen angebaut werden. Die Staubsauger Variante wird einfach als Aufsatz vorne an das Rohr angeschlossen.

Der Trimmer funktioniert ähnlich wie die kleinen Erntescheren aus dem Growshop, nur das die entfernten Blätter sofort eingesaugt werden. Zusätzlich schneidet die Schere voll elektrisch. Die Zeitersparnis liegt hier im Rahmen, weil die Knospen immer noch per Hand beschnitten werden müssen. Heutzutage findet man den Staubsauger Trimmer nur sehr selten.

Es werden immer öfter Tumble Trimmer verwendet, die auch seit längerem auch schon in Deutschland erhältlich sind. Mit diesen Erntemaschinen sind extreme Ergebnisse möglich. Für Züchter mit kleiner Anbaufläche sind diese Maschinen die beste Wahl und ersparen dem Anbauer etliche stunden in der Ernte.

Tumble Cannabis Trimmer oder andere Erntehelfer?

Am besten ist für den Homegrow für 10 bis 50 Pflanzen der Tumble Trimmer. Mit der Cannabis Erntemaschine, könnt ihr innerhalb kürzester Zeit, eure Pflanzen vollständig Ernten. Schon nach der ersten Ernte hat sich die Anschaffung gelohnt. Ihr erspart euch lästige Rückenschmerzen, es wird kein Strom benötigt, die Geschwindigkeit stimmt und die Maschine ist relativ leise.

Auch ist die Qualität der geernteten Knospen sehr gut, denn durch die schonende Gummi Bänder werden nur sinnlose Blätter abgeschnitten. Die Ernte die normalerweise 6 bis 12 Stunden dauern würde, ist nach spätestens einer Stunde mit dem Tumble Trimmer vollständig abgeschlossen.

Der Tumble Cannabis Trimmer kostet etwa 300 € je, nachdem in welchem Fachhandel man sich die Erntemaschine kauft. Die Staubsauger Variante kostet je nach Ausführung etwa 150 bis 300 Euro.

Wie Funktioniert der Tumble Trimmer?

Als erstes Trennt man große Sonnensegel von der Knospe ab. Kleine Blätter werden später durch den Trimmer entfernt. Es ist nur eine grobe Vorarbeit für den Tumble Trimmer notwendig. Dann wirft man die vorbereiteten Blüten in den Tumbler und verschließt den Deckel. In dem Deckel befinden sich Gummi Bänder, die für das Wenden der Knospen zuständig sind und die Buds besser an das Metallgitter drücken. Unter dem Gitter ist ein Metalldraht der, alle überstehenden kleinen Blätter abschneidet.

Es wird kein Strom benötigt, denn alles wird per Hand gemacht. Die Kurbel oben auf dem Deckel steuert den gesamten Ernteprozess. Der Hersteller empfiehlt etwa 10-mal an der Handkurbel zu drehen. Je nachdem wie grob oder fein man seine Blüten geerntet haben möchte, kann man den Draht unter dem Gitter, der die Blätter entfernt, näher oder weiter einstellen.

Bei der richtigen Handhabung sind bis zu 20 Gramm Trockengewicht in circa 10 bis 20 Sekunden machbar. Es muss nur noch der Deckel abgenommen werden, um die fertigen Knospen zu entnehmen. Die Blüten sind dann sofort fertig für den Trocknungsprozess und es muss nichts mehr gemacht werden.

Kann man sich auch eine Cannabis Erntemaschine selber Bauen?

Im Prinzip kann man sich eine Erntemaschine auch selber bauen. Es gibt genügend Anleitungen im Internet, aber der Aufwand ist es nicht wert. Man muss sich die notwendigen Materialien besorgen und einen Bauplan entwerfen. Und wenn dann am Ende die Erntemaschine nicht funktioniert, dann hätte man lieber von Anfang an das Geld ausgeben können für etwas Vernünftiges.

Heutzutage sind die kleinen Versionen der Maschinen extrem günstig, sodass ein Eigenbau sich einfach nicht mehr lohnt. Für sehr kleine Plantagen empfiehlt sich, die Ernte mit Scheren und der Hand. Ab mittlerer Größe, also ab 10 Pflanzen etwa, lohnt sich die Anschaffung einer Erntemaschine. Jede Cannabis Zucht die über 50 Pflanzen geht, sollte mit einer professionellen Maschine geerntet werden.

Cannabis Erntemaschine/Trimmer kaufen 


News