Cannabis Aktien News - Neuer Lichtblick in der Branche

Weedness
2021-03-27 10:00:00 / Cannabis Anbau / Kommentare 0
Cannabis Aktien News - Neuer Lichtblick in der Branche - Cannabis Aktien News - Neuer Lichtblick in der Branche

Die Cannabis Aktien erfreuen sich neuer Beliebtheit. Seit dem Crash in den Jahren 2019 und 2020, wo die Branche sehr schlecht gelaufen ist, haben sich die Aktien deutlich erholt. Durch die immer weiter voranschreitende Legalisierung in Amerika öffnen sich neue Türen. Die Politischen Risiken werden immer weiter abgebaut und bieten ein gutes Umfeld für die Zukunft der Cannabis Branche.

Cannabis Aktien News USA & Deutschland

Seit Biden Präsident der USA ist haben sich die Cannabis Aktien deutlich erholt. Grund dafür ist das Biden Cannabis auf Bundesebene Legalisieren möchte. Langezeit herrschten extrem große Unsicherheiten bei den Cannabis Unternehmen. Die Regulierungen fallen nach und nach, was dazu führt das die entsprechenden Unternehmen davon massiv profitieren.  

Als letztes hat der Bundesstaat New York die komplette Legalisierung von Cannabis bekannt gegeben. In Zukunft dürften immer mehr Bundesstaaten diesem Vorbild folgen. Dadurch können die Unternehmen aus der Branche immer weiter Expandieren und genießen stück für stück Rechtssicherheit.  

In Deutschland ist durch die Partei der Grünen das Thema Cannabis wieder sehr aktuell. Die Grünen sammeln von Wahl zur Wahl immer mehr Stimmen und sind mittlerweile eine sehr starke Partei. Eine Legalisierung rückt dementsprechend immer weiter in greifbare Nähe. Auch in Deutschland, kann man vom Cannabis Boom profitieren, indem man sich die Internationalen Cannabis Aktien kauft.

Die Größten Cannabis Aktien

Der größte Player Canopy growth ist seit dem Tief im Jahr 2020, satte 450 % gestiegen. Diese atemberaubende Performance hat das Unternehmen der Liberalisierung durch Biden zu verdanken. Canopy ist hauptsächlich in Kanada tätig, möchte aber jetzt in die USA expandieren. Durch die neuen Rechtliche Rahmenbedingungen, sieht das Unternehmen massives Wachstum. Das Unternehmen ist auch stark im Medizinischen Cannabis Sektor vertreten und betreibt 10 Großplantagen.

Anfang dieses Jahr haben Tilray und Aphria ihre Fusion bekanntgegeben. Dabei ist das neu entstandene Unternehmen größtenteils auf dem Europäischen Kontinent aktiv. Es genießt im Bereich medizinisches Cannabis einen echten Burggraben der so schnell nicht aufzuholen ist. Es versorgt viele Apotheken in Europa mit Gras. Es ist Weltweit das zweitgrößte Unternehmen in der Cannabis Branche. Lediglich 30 % der Umsätze werden in Amerika umgesetzt. Auch Aphria will durch die neuen Rahmenbedingungen die Expansion nach Amerika forcieren. Das Unternehmen ist satte 1300 % gestiegen seit dem Antritt von Biden. Ein Ende ist noch nicht in Sicht, denn die Legalisierung hat gerade erst angefangen.

Aphria und Tilray sind meine absoluten Favoriten in der Branche. Ich bin selber in diesen beiden Titeln stark investiert. Auch in Zukunft, wird durch die Legalisierung ein immer größerer Markt entstehen und Wachstumspotenzial freigesetzt.

Der letzte sehr interessante Kandidat ist Aurora Cananbis. Das Unternehmen ist hauptsächlich im Bereich medizinisches Cannabis unterwegs. Dabei ist die Globale Strategie klar definiert. Die Produktion, Vertrieb und Verkauf von medizinischem Cannabisprodukten. Das Produktportfolio umfasst getrocknete Blüten, Öle, Softgels, Lebensmittel, Verdampfer und mit Cannabis infundierte Schokolade. Auch hier ist noch extremes Kurspotenzial vorhanden. Durch die stückweise Legalisierung, dürfte auch dieser Titel in Zukunft stark profitieren.

Cannabis Aktien ETF

Wer nicht das Risiko von Einzelaktion eingehen möchte, der investiert am besten in ein Breitgestreuten Cannabis ETF. Dabei wird ein Korb aus verschiedenen Aktien gekauft. So ist man deutlich besser Diversifiziert und profitiert von der aufstrebenden Branche.

Dabei gibt es zwei ETFS auf dem Markt die sich anbieten. Zum einen ist das der Rize Medical Cannabis and Life Sciences IE00BJXRZ273 und der HANetf The Medical Cannabis and Wellness ETF IE00BG5J1M21.

Dieser Artikel soll nicht als Anlage Beratung dienen, sondern lediglich einige Denkanstöße geben.

Cannabis Aktien News


News