Cannabis Erde Schimmelt - Was sollte man tun?

Weedness
2021-04-29 11:24:00 / Cannabis Anbau / Kommentare 0
Cannabis Erde Schimmelt - Was sollte man tun? - Cannabis Erde Schimmelt - Was sollte man tun?

Wer normale Zimmerpflanzen in der Wohnung stehen hat kennt das Problem wahrscheinlich schon nur zu gut. Das plötzliche Auftreten von Schimmel auf der Erde. Das kann natürlich auch bei Cannabis Pflanzen vorkommen, die mit Erde angebaut werden. Bei dem weißen Flaum auf der Oberfläche handelt es sich um Fruchtkörper, entstanden aus einem Pilzgeflecht. Der Schimmelpilz kann im schlechtesten Falle die Pflanze schwächen und anfällig für andere Erkrankungen machen.

Cannabis Erde Schimmelt

Die oberflächliche Erde schimmelt immer dann, wenn Zuviel Feuchtigkeit im Substrat ist. Das kann durch zu viel Wässern oder zu hohe Luftfeuchtigkeit passieren. Um der Erde die überschüssige Feuchtigkeit zu entziehen, sollte die Erde einen hohen Perlite Anteil aufweisen. Auch das untermischen von Tongranulat, kann das schimmeln verhindern.

Da Cannabis ein Konsumprodukt ist, muss bei den kleinsten Anzeichen für Schimmel sofort reagiert werden. Da wir als Schimmelpilz nur den weißen Flaum wahrnehmen, denken viele das das Abtragen von Erde ausreichen würde. Jedoch ist der Flaum nur das kleinste Problem was wir sehen können. In der Regel hat hier bereits das Mycel schon den gesamten Wurzelballen befallen.

Um der Pflanze noch eine Chance zu geben, gibt es natürlich Möglichkeiten dem Schimmelbefall ein Ende zu bereiten. Der Vorgang ist mühselig, je nachdem wie groß die Pflanzen schon sind. Auch für die Pflanze selber bedeutet der Schimmel ein hohes Stresslevel. Die Luftfeuchtigkeit sollte kontrolliert werden und gegebenenfalls angepasst werden.

Was tun gegen den Schimmel ?

Die betroffene Erde muss komplett abgeschabt werden und das mit großer Vorsicht, um die Wurzeln der Pflanzen nicht zu beschädigen. Bei diesem Vorgang kann bereits ein erster Blick ins Innere des Topfes geworfen werden. Schaut euch die Wurzeln gut an und spült diese gegebenenfalls unter fließendem Wasser ab.

Die Pflanze kann nach dieser Prozedur dann in einen neuen oder gereinigten Topf gesetzt werden. Dabei sollte eine ordentliche Drainage Schicht aus Tongranulat in Betracht gezogen werden, um eine bessere Durchlüftung zu gewähren.

Die Pflanze sollte dann mit frischer und hochwertiger Erde bedeckt werden, um ein erneutes Schimmelproblem vorzubeugen. Wenn es dann noch nicht zu spät ist!  Zudem kann man das Substrat mit Perlite Mischen um der Cannabis Erde Schimmel vorzubeugen.

Zusätzliche Maßnahmen gegen die Schimmelige Erde

Das betroffene Zimmer oder die Fläche sollte gründlich durchgelüftet werden, auch der Growschrank in dem sich die Pflanzen befinden. Ebenso das komplette Equipment wie Lampen, Lüfter oder Growzelt sollte einmal ordentlich abgewischt werden, weil Schimmelsporen überall haften könnten.

Hier nochmal die einzelnen Steps in einer Kurzübersicht:

  • Betroffene Pflanze umgehend von anderen Pflanzen abschotten und ins Freie bringen
  • Erde vom Wurzelballen vorsichtig abschaben
  • Wurzeln unter Wasser spülen um eine neutrale Basis zu haben
  • Pflanzenwurzeln begutachten
  • Pflanze mit zusätzlicher Drainage und hochwertiger Erde einpflanzen
  • Topf sollte vorher gründlich gereinigt werden oder direkt einen neuen Nutzen
  • Umgebung der Pflanze gut durchlüften
  • Growzelt, Lüfter, Lampen oder Zubehör gründlich reinigen
  • Pflanze düngen und ggf. Pflanzenschutzmitteln einsetzen
  • Luftfeuchtigkeit senken
  • Unbedingt Perlite oder Tongranulat untermischen

Um das Problem in Zukunft zu beseitigen, sollte über eine professionelle Belüftung nachgedacht werden. Die Pflanzen brauchen ihr eigenes Klima und müssen, wie auch in der Natur vorkommt, ein frisches Windchen abbekommen. Durch die Hitze der Lampen und dem geschlossenen Raum bzw. Growzelt ist Schimmel bei Anfängern das erste große Problem. Da wird noch keinen Wert auf anständige Luftzufuhr gelegt und das hat leider im schlimmsten Fall große Konsequenzen. Die Luftfeuchtigkeit ist meistens zu hoch. Zusätzlich ist das Substrat zu nass durch eine nicht ausreichende Drainage. Das untermischen von Perlite in Kombination mit einer guten Belüftung verhindert in den meisten fällen das Schimmeln der Erde.

Cannabis Erde Schimmelt - Was sollte man tun?

News